Kadett-C-Fotogalerie

Hallo C-Kadett-Freaks!!!Hier könnt ihr eure C-Kadetten darstellen!!!Schickt mir einfach max. 4 Bilder(max.800x600)und ein paar  techn.Daten zu eurem Kadettchen alles weitere erledige dann ich ok.

Gruß Euer Webmaster


Zange`s Aero

       

2.0E mit Schwedenkopf,erleichtertem Schwungrad,5-Gang Getrag,komplett neue Innenausstattung mit Chevettecockpit und SR-4er Mittelkonsole,neuer Himmel,neuer Teppich,neue EKU-Halbschalensitzen,weiße Blinker,rote Rückleuchten,Hipo Gruppe-A,8 und 9x14 BCW EVO mit 195/45/14 und 215/40/14,10 mm Spurverbreiterungen pro Achse,neues Sonnenlandverdeck,Aero und Achsen sandgestrahlt,Achsen gelb pulverbeschichtet und mit PU-Buchsen gelagert,60er Mantzelfedern mit gekürzten gelben Konis,Kofferraumausbau,böser Blick in Blech,Radlaufkanten ausgestellt,Lack in Mercedes Benz Linaritblau-Metallic.
Aufbauzeit ca. 16 Monate und über 700 Stunden

Info: Zange


Andreas  C-Limo

   

Technische Daten:

Der Wagen ist Bj. 1979, hat einen 2,2er Motor mit 2,0er Kopf, geänderte Nocken- und Kurbelwelle, 57i Kit, innenbelüftete 2,2er Rekord Bremse, noch Mattig 005 Federn (bald 60er Mantzel), Koni gelb, BBS Rennsportfelgen 8*13 ET 1 mit 175/50 Dunlop (hinten 5mm Distanzscheiben), Supersprint Gruppe A, polierter Wiecherskäfig mit Kreuz und Flankenschutz. Der Wagen wurde von August 01 bis März 02 restauriert. Weitere Infos und Bilder auf meiner Homepage.

Alexander`s C-Coupe

           

Technische Daten:

Karosserie: 1.6 S Automatic Berlinetta mit Stahlschiebedach und
Scheinwerferreinigungsanlage. Erstbesitzer war ein
Opel-Autohaus, deswegen wahrscheinlich die vielen
Extras. Der Zustand war sehr gut (Opa-Auto), nach dem
Sandstrahlen mußten nur ein paar kleinere Bleche ersetzt
werden (stumpf eingeschweißt und verzinnt). Danach Komplett-
lackierung (auch Unterboden) in Opel L509 brillantorange.
Alle Hohlräume mit Wachs versiegelt.

Motor: A400 2.5 16 V 2440 ccm Ventile Einlaß 38, Auslaß 33, Nockenwellen
E 312 Grad, A 306 Grad. Verdichtung 11,8 : 1 VGS 50er Drosselklappen
mit EFI Euro 1 Steuergerät, 4 in 1 Edelstahlfächerkrümmer, 3 Zoll Eigen-
bau-Auspuff mit 2 Töpfen. Motor wurde von Uli Gerent aufgebaut und am
Motorenprüfstand abgestimmt.
Leistung 302 PS bei 7560 U/min, Drehmoment 307 Nm bei 6430 U/min.

Kraftübertragung: 9 Zoll 6-Punkt Druckplatte mit gefederter Sintermetallscheibe

Getriebe: A400 Getrag 3.72 - 1.0

Antrieb: Verstärkte Antriebswelle mit Stahlhals und verstärkter Hinterachsbrücke
Achsantrieb 3.44 : 1 mit 75% Sperre (Seit letztem Mittwoch, in Kaisers-
lautern war ich noch mit der 3.18er).

Räder: HTN Rennsport 8 x 14 et 6 (Bund 0) mit 195/45/14 Yokohama A 510

Fahrwerk: Mantzel/Mattig Federn mit Koni gelb rebound (Ganz offen!!!!!).
Einstellbarer Panhardstab.

Innen: B-Manta Recaro´s mit Netzkopfstützen und Rückbank in Echtleder
Schwarz, 32er Momolenkrad, KEIN RADIO !!! (Wozu auch?).


Tom`s C-Coupe

   

Technische Daten:

Motor: Unterbau 2.4L Hubraum mit 2.0EH Kopf, beides komplett bearbeitet mit 45 Weberdoppelvergaser
Getriebe: 5-Gang ZF 0.87
HA: Manta B 3.44; 40% gesperrt; einstellb. Panhardstab
VA: 1000er Serie mit 45%iger direkter Lenkung
Fahrwerk: Koni/´Mattig
Felgen/Reifen: BBS E30 8x14 et0 mit 195/45/14 Dunnlop SP2000
Auspuff: Supersprint Gr. A Komplettanlage
Innenausstattung: Wiechers Alukäfig, König Vollschalen mit Sabelt H-Gurte, 400er Rücksitzbank


Limo vom Dennis

 

   

 

Also Karosserie ist weitgehend noch im Originallack, da das Fahrzeug mal einem Opi gehörte, der nur 44tkm damit gefahren ist,
jedoch konnte er nich mehr so gut gucken und hat öfter die Garage verfehlt, deshalb gab es bei mir dann neue Kotflügel.
ursprünglich war es ein 1,2er, den wir auf 2.2er umgebaut haben. Der Motor ist komplett überholt ( Kolben, Lager...usw.) und ist recht human
leistungsgesteigert. Mit 45erWeber, Mantzel M16 Nocke mit mechan. Stößeln, Supersprint Gr.A, Zahnriemenantrieb und E-Lüfter ergaben
sich bei Holger Boemanns auf dem Leistungsprüfstand beim Abstimmen der Vergaser 156PS.
Das Fahrwerk ist ein 70mm Mantzel mit kurzen, gelben Konis. Hinterachse 3.44, Vorderachse vom 2.0e mit 2.2er Bremse.
Getriebe: 5Gang Getrag.
Innenaustattung original Berlina, mit SR Armaturen und 320mm Raid.

Info: Dennis


1000er C-Coupe von Thomas

 

                

klick me!!!

Bj 1978, Motor 2,2i, voll bearbeitet, ausgewogen, feingewuchtet, Kopf bearbeitet, Ventile 46/41, Hydro 296°, Ansaugrohr 3,0E, BMW Luftmengenmesser. Fächerkrümmer mit Supersprint Gr.A,ZF1.0,HA3.44-40%Sperre,innenbel.Bremse vorne,nähere Infos siehe Flash 5/2000

Info: Thomas


C-Caravan von Thomas

   

klick me!!!

 Keine Daten bis auf 1,6er Motorisierung und Wolfracefelgen in 6x13

Info: Thomas


C-Coupe im Rallyecrosseinsatz von Gerhard

 

   

klick me!!!

Daten: Hubraum2,0, 48'er Weber(180PS),320 Grad Nocke, Alustössel,
Schmiedekolben, Stahlpleuel, ZF 1.0, Hinterachse 4,75 mit 75% Sperre,
Vierkolben Alusattel vorne,  Trommel 230mm Hinten, direkte Lenkung


Info: www.Gpunkt-racing.de


Alltagscaravan von Gerhard

 

   

klick me!!!

Caravan mit C20XE(16V)150PS, HIPO Auspuff, Koni Gelb, Scheibenbremse Hinten, Vorne innenbeluftet 
ATS-7x15 mit 195/50-15

Info: www.Gpunkt-racing.de


Mischel`s Coupe im Renneinsatz

Hier nun  diverse Bilder von Mischels Coupe den er in den Anfang der 80ziger in Slalom und Rundstreckenrennen bewegte.

   

klick me!!!

Daten: 1000er serie coupe,Motor:kpl. bearbeitet,
Block gehohnt übermaßkolben, Stahlpleuel, Kurbelwelle erleichtert nitriert
und feingewuchtet, 9,5"-Rennsportkupplung
Kopf geplant, Schrick 296° Welle, verstellbares Nockenwellenrad, große
Ventile, Ein u.Auslass bearbeitet. große Drosselklappe,400er
Einspritzventile, Ölkühler uvm.( 180 ps auf bosch prüfstand )

Fahrwek: Koni gelb ringsum, Mattig 005 federn, Rekord-e-stabi`s,
Jetex auspuff, Heigo Käfig mit H-Streben, Kamei-Frontspiler, Zastrow-Heckspoiler,
ATS 7x13 mit 205/60/13 Bridgestone RE71, Innenbelüftete Bremse vo. vom 400er
Manta, direkte Lenkung.

leider habe ich das auto 1994 verkauft, ich hatte das auto 12 jahre, bin von
82-85 nationale slalom`s gefahren,
dann eine saison rundstrecke auf der nordschleife.

Info:Mischel


Hansueli`s Renncoupe

klick me!!!

Habe in der Schweiz einen erwähnenswerten Freund, der trotz einer Armprothese mit einem Kadett C Rennen bestreitet. Seine Fahrweise ist beeindruckend und Driftwinkel beherrscht er wie jeder Andere. Unter der Kadett - Haube klopft ein Herz mit 2.4 Liter Hubraum, der zur Zeit noch bescheidene 170 PS leistet und über ein Schaltgetriebe vorangetrieben wird. Dieser Kadett – Pilot heisst Hansueli Messerli und erntet in der Schweizer Motorsportszene grosse Bewunderung. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, euch diesen risikofreudigen Kadett-Piloten vorzustellen.

 Info: Charly


Daniel`s  C-Limo

   

klick me!!!


Typ: Opel Kadett C Baujahr 1975
Motor: 1,2 Liter Reihenvierzylinder
Auspuff: Supersprint Gruppe A
Kraftübertragung: 3 Gang Automatik Getriebe
Leistung: 56 PS / 41 KW Maximal
Vorderachse: Einzelradaufhängung
Hinterachse: Starr mit verstellbarem Panhardstab
Federung (vo./hi.): Spax -60 mm,Spezial Federgummis 25 mm nur hinten
Dämpfung (vo./hi.): Koni gelb gekürzt und härteverstellbar
Felgen: ATS 8 x 13 Zoll Aluminiumfelgen
Bereifung: Dunlop SP Sport 2000,175 x 50 x 13
Bremsen (vo./hi.) Scheiben / Trommeln

Weitere Extras:Kamei Frontspoiler, 2 Engelmann Sportspiegel,Alarmanlage,Dreiklanghupe mit Kompressor
Interieur: Recaro Halbschalensitze,Schroth Hosenträgergurte ,30 cm Selm Sportlenkrad mit Exzender,
CB - Funkgerät,Amaturen und Gebläse blau beleuchtet,Rücksitzbank ersetzt durch:
Musik: Soundboard hinten:2 x 20 mm Boston Hochtöner,2 x 165 mm Boston Mitteltöner,1 x 300 mm Rockford Fosgate Punch Bass
Türen vorne:2 x 20 mm Rainbow Hochtöner,2 x 165 mm Rainbow Mitteltöner,Rockford Fosgate Endstufe Punch 160 x 4

Infos: Daniel


       

klick me !!!

Bj 1979,Motor 2,2 Serie(wird noch durch was Besseres ersetzt),Auspuff Gruppe A,Va verzinkt,HA gesperrt,

rundrum original bis auf Felgen(8x13) Fahrwerk,Blinker,Rückleuchten.

Innenraum siehe Foto,Musik :nichts Besonderes.

Die Spritzwände,Front,Heck,Schweller,Innenradläufe,Seitenteile,Türen und Hauben wurden durch Opel-Originalteile ersetzt.

Dieser Wagen ist mein Drittfahrzeug,mein Zweitfahrzeug Ist ein Golf I GTI Bj 1980,auch sowas gibt es!

Gruss aus IZ ,Oigen!


Christian`s Coupe

klick me !!!

Dieses Coupe erstand ich von einem Opel-Mitarbeiter aus 1. Hand. Das Fahrzeug ist vom ersten Tag an hohlraumversiegelt worden, was ihm wahrscheinlich das lange Leben beschert hat. Das Auto hat null Rost und der Erstlack (!) glänzt wie am ersten Tag. Bei dieser Ringeltaube konnte ich nicht NEIN sagen.
Umbauten wie Tieferlegung, Rad/Reifen, Motor/Schmiedekolben und 45er Weber folgten von mir (alles jederzeit rückrüstbar).

Folgende Daten zum Fahrzeug:

Org. Kunstlederausstattung (vorne Recaro) so bestellt worden (!)
2.0 (ca. 165 PS)
45er Weber (neu)
Supersprint Gruppe-A (neu)
ZF-5-Gang
Konifahrwerk
3-teilige BBS (Magnesium) Rennsportfelgen 7,5 vorne 8 hinten mit 175/50/13
Farbe original brillantorange (nicht signalorange)

Infos: Christian


Stefan`s Coupe

klick me !!!

Technische Daten: Bj. 12/78,2,0LE-Jetronic,Kopfbearbeitung,63.5mmSportauspuffanlage-Hipo,60mm Fahrwerk,7,5x16 Borbet A mit 215/40 R 16,5-Gang Getrag mit 1.6 L Hinterachse.

Infos: Stefan


Holger`s Aero

 

klick me !!!

Technische Daten:Bj77,2.2CIH-115PS,Supersprint-Gruppe-A,BCW 9x14 ET20/ET10 mit 215/40 bzw. 225/40-14,5 Gang Getrag,3.89er Hinterachse.

Info`s: Holger


Helmut`s Renncoupe

   

klick me !!!

Auto:Opel Kadett C Coupé,2.4l CIH/Einspritzung,PS:178PS (laut Prüfstand),Baujahr:1979,Dunlop SP 9000 195/45-13,7 x 13“,VA / HA:VA: Opel Rekord 2.2l innenbelüftet/ HA: Trommelbremsen,Koni gelb und Federn Mattig 005,Vorder- / Hinterachse:VA u. HA Komplett auf PU gelagert,Auspuffanlage:Lexmaul komplett Anlage,Motor modif.:Nockenwelle 300 Grad, Schmiedekolben, Kopfbearbeitung (Ein.-u. Auslass, Verdichtung), neue Pleuel, Einspritzung,Zusatzausstattung & Co.:Wiecherskäfig komplett, Domstrebe, reduziert auf 2 Plätze, Vollschalensitze mit 4 Punktgurten.,Hifi:keine, der Motor tönt so geil

Info`s: Helmut